09552 / 9314355 info@roeder-feuerwerk.de

Feuerwerk-Restezünden

Jährliches Feuerwerk Restezünden, das zweite Silvester für Feuerwerk-Fans

Einmal Silvester im Jahr ist nicht genug! Feuerwerk-Begeisterte kribbelt es das ganze Jahr über in den Fingern, das Feuerzeug immer auf Anschlag. Und gemeinsam macht das noch mehr Spaß. Daher treffen sich am 24.03.2018 etwa hundert Feuerwerk-Freaks zum jährlichen Feuerwerkskörper-Restezünden bei Röder-Feuerwerk. Erlaubt sind zugelassene Feuerwerkskörper der Kategorie 2/Silvesterfeuerwerk (auch 1, T1 und P1). Damit alles reibungslos und sachgemäß ablaufen kann, ist der Abbrennplatz in Bereiche für Böller und Kanonenschläge, Batteriefeuerwerk und Feuerwerksraketen, sowie einen Bereich für das Zünden von Vulkanen und Fontänen unterteilt. Das traditionell kollegiale Verhalten trägt zu einem sicheren Zünden der Feuerwerkskörper bei. Das Restezünden bietet so einen hervorragenden Rahmen, um Reste von Silvester gemeinsam mit Gleichgesinnten deren Bestimmung zuzuführen.

In 90 Minuten Feuerwerk werden so eine immense Zahl an Feuerwerksbatterien, hunderte Raketen, und tausende Böller gezündet. Ein Feuerwerks-Spektakel, welches es so nur jährlich bei Röder-Feuerwerk gibt. Die Teilnehmerplätze sind heiß begehrt, weshalb eine frühzeitige Anmeldung wichtig ist. Wer keine Reste mehr von Silvester übrig hat, der kann natürlich im Onlineshop auch noch Feuerwerkskörper bestellen – der Kategorie F1, T1 und P1. Mit entsprechendem Erlaubnis- oder Gewerbeschein sind auch Bestellungen von F2-Artikeln möglich. Damit auch das leibliche Wohl nicht zu kurz kommt gibt es Gegrilltes. Nur aufs Bier muss verzichtet werden, denn es herrscht striktes Alkoholverbot. Das Restezündeln ist nicht nur eine hervorragende Gelegenheit sich nicht verwendeter Feuerwerkskörper zu entledigen, sondern sich vor allem mit anderen Feuerwerk Fans zu treffen und auszutauschen. Das Feuerwerkskörper Restezünden von Röder-Feuerwerk trägt somit zur Pflege der leider noch viel zu wenig gelebten Feuerwerkskultur in Deutschland bei.

Für alle, die bisher nicht dabei sein konnten, oder denjenigen, die in den Erinnerungen schwelgen möchten, haben wir im Anschluss noch ein paar tolle Aufnahmen des Feuerwerk Restezündens 2017 mit Kamera und Drohne.

Video zum Feuerwerk Restezünden bei Röder Feuerwerk 2017