09552 / 9314355 info@roeder-feuerwerk.de

Feuerwerkskörper Neuheiten 2010 – XXL-Batteriefeuerwerk

Für Silvester 2010/2011 wird sich für den Endverbraucher einiges ändern. Dies liegt an der EU-Harmonisierung, die nun auch das Feuerwerk erreicht hat. Die wichtigste Änderung ist wohl, dass nun bis zu 600g Effektsatz in einer Feuerwerksbatterie (bisher: 200g) erlaubt sind. Auch Vulkane enthalten nun mit bis zu 250g Effektsatz wesentlich mehr als die bisher erlaubten 50g. Damit wird das Silvesterfeuerwerk sicherlich um einiges effektreicher und spannender.

Im Feuerwerk Onlineshop stehen bereits etliche Neuheiten (z. B. von Weco Feuerwerk und Keller Feuerwerk) bereit, weitere folgen in Kürze. Wir werden schnellstmöglich natürlich auch noch Videos der Feuerwerkskörper nachreichen.

Im Zuge der EU-Harmonisierung ändert sich bisherige Klassen-Einteilung nun wie folgt:

  • Kategorie 1 (früher Klasse I):Jugendfeuerwerk, ab 12 Jahren
  • Kategorie 2 (früher Klasse II): Silvesterfeuerwerk, ab 18 Jahren
  • Kategorie 3 (früher Klasse III): Mittelfeuerwerk, ab 18 Jahren (mit Befähigungsschein)
  • Kategorie 4 (früher Klasse IV): Großfeuerwerk, ab 21 Jahren (mit Befähigungsschein)

 

Die größten Änderungen gibt es im Silvesterfeuerwerksbereich. Hier sind nun bei Leuchtfeuerwerk bis zu 250g Effektsatz (bisher 50g), bei Raketen bis zu 75g (bisher 20g) und bei Batteriefeuerwerk bis zu 600g(bisher 200g) erlaubt. Allerdings sind in Deutschland Raketen mit mehr als 20g nur für Erlaubnis-/Befähigungsscheininhaber. Faktisch ändert sich im Bereich Silvesterraketen also nichts für den Endverbraucher. Kurioserweise gibt es nun also auch Feuerwerkskörper, die in Kategorie 2 zugelassen werden können, aber nur mit Erlaubnis- bzw. Befähigungsscheininhaber gekauft bzw. verwendet werden dürfen. Neben den großen Raketen mit mehr als 20g Nettoexplosivstoffmasse betrifft dies auch Knallkörper und Knallkörperbatterien mit Blitzknallsatz, sowie Schwärmer und pyrotechnische Gegenstände mit Pfeifsatz als Einzelgegenstand.

Feuerwerkskörper mit bisheriger Zulassung (Klasse I und II) sind durch Übergangsvorschriften weiterhin zulässig. Der Verkauf und die Verwendung ist allerdings nur bis Mitte 2017 erlaubt.

Viele Hersteller, wie beispielsweise Weco Feuerwerk und Nico Feuerwerk haben für dieses Jahr schon tolle Neuigkeiten angekündigt, die diese großzügigen Effektsätze ausnutzen. So wird Keller Feuerwerk einen großen Vulkan mit über 180g Effektsatz importieren und Nico Feuerwerk hat drei Schweizer Qualitäts-Vulkane mit ca. 145g Effektsatz im Sortiment. Die in der Schweiz gefertigten Vulkane (Fa. Läubli) sind sehr gut verarbeitet und haben tolle Effekte. Die etwas größeren Vulkane dieser Firma setzen wir auch bei Großfeuerwerken ein.

Auch größere Batterien wie die „Out of Limits“ von Nico Feuerwerk, „Coroner“ von Weco Feuerwerk oder „Basilisk“ von Keller Feuerwerk zeigen, was nunmehr in Kategorie 2 möglich ist.

Der niederländische Premium-Hersteller Lesli, der bereits vor ein paar Jahren mit einem kleinem Sortiment an Feuerwerksbatterien, Raketen, Leuchtfeuerwerk usw. auf den deutschen Markt gekommen ist, bietet in diesem Jahr viele XX-Batterien mit bis zu 500g Effektsatz an. Dieses Premiumfeuerwerk ist in den Niederlanden sehr beliebt, ist besonders effektstark und farbenprächtig. Diese Qualität hat natürlich ihren Preis, so werden die Endverbraucherpreise zwischen ca. 20,- und 90,- Euro pro Batterie liegen.

Besuchen Sie am besten heute noch unseren Feuerwerk Onlineshop und infomieren Sie sich über dieFeuerwerksneuheiten für Silvester 2010/2011. Dort haben wir bereits jetzt die besten Neuheiten aufgenommen, weitere werden noch folgen. Wir werden auch die dazugehörigen Feuerwerk Videos schnellstmöglich nachreichen.